Zeitsprung

Wir haben es geschafft – es ist Murmeltiertag bei uns im Kraftwerk. Nachdem ich gerade am (kürzlich neu-angeschafften) Tisch beim morgentlichen Frühstück mit den Kollegen zum vierten Mal die gleiche Unterhaltung gehört habe, kann ich nur darauf schließen, dass die Jungs entweder
a) unseren alten Flux-Kompensator – der Reisen durch die Zeit erst möglich macht – wieder gefunden haben
oder mich
b) einfach auf den Arm nehmen wollen.
Ich tendiere zu Möglichkeit a). Das wäre jedenfalls die einzig plausible Erklärung.

Über Supergau

Christian war für die letzten 42 der 25 Störfälle im Kraftwerk verantwortlich. Er setzt sich vehement für die bessere Unterscheidung von roter und grüner Grütze ein - vordringlich durch Einführung eines neuen Farbleitsystems.

7 Gedanken zu „Zeitsprung

  1. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Beim Wechsel der Grützesorte UNBEDINGT die Leitungswege der Zapfanlage vorher mit klarem Wasser spülen!
    Künftige Modelle der Zapfanlagen werden mit einem automatischen Reinigungsprogramm ausgeliefert werden. Schauen Sie deshalb immer wieder auf diese Seiten, wir werden Sie informieren, ob ein Nachrüsten möglich sein wird.

    … hab ICH das gerade geschrieben?

    das kenn ich doch irgendwo her…

  2. Nicht dass wird wieder einen Sprung im Raum-Zeit-Kontinuum haben (zumindest keinen so großen wir beim letzten Mal) und wir die Grützespaltung nochmal neu erfinden müssen …

  3. Bin aus meinem Kerwa-Urlaub zurück im nächsten Kerwa-Urlaub 😉 Aber ihr habt mich anscheinend beim letzten Zeitsprung vergessen! Wenns wieder losgeht häte ich gerne ne Einladung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.